Hauptbild Agilent GC/MS 6890 Plus / 5973N MS

Agilent GC/MS 6890 Plus / 5973N MS

Artikelnr: 3004
Gesucht / Zu verkaufen

Beschreibung

Das Agilent GC-MS 5973N MS - 6890Plus GC System ist ein zusammengesetztes System. Es besteht aus einem Massenspektrometrie-Detektor (MSD), der an einen Gaschromatographen mit 7863 ALS gekoppelt ist. Alle gesammelten Daten werden über eine LAN-Schnittstelle an den Computer mit der Chemstation-Software übertragen. 

Agilent GC/MS 6890Plus GC + 5973N MSD & 7683 ALS 

  • Agilent 5973Network MSEI Quelle
  • Beheizte Übertragungsleitung
  • Mechanische Pumpe
  • Agilent 6890 Plus GC Split/Splitless-Einlass
  • 7683 Autosampler und Tablett
  • LAN-Kommunikation
  • G1701 Datensystem
  • Agilent 5973Netzwerk MSD

Das Agilent 5973Network MSD-System besteht aus:

  • Massenselektiver Detektor
  • Agilent G2577A- Diffusions-Hochvakuumpumpe
  • Agilent G2578A - Standard-Turbo-Hochvakuumpumpe
  • Agilent G2579A - Hochleistungs-Turbo-Hochvakuumpumpe
  • Agilent G2588A - Standard-Turbo-Hochvakuumpumpe
  • Agilent G2589A - Hochleistungs-Turbo-Hochvakuumpumpe

Der 5973 MSD ist für die Verwendung mit dem Agilent Gaschromatographen der Serie 6890 vorgesehen. Die 5973 MSD-Serie ist zuverlässig, robust und langlebig. Sie eignen sich sowohl für die qualitative als auch für die quantitative Analyse durch Elektronenionisation (EI) oder chemische Ionisation (CI). 

Die Leistung wird durch die installierte Vakuumpumpe beeinflusst - einige Modelle sind mit einer Diffusionsversion ausgestattet, während spätere Versionen mit einer Turbopumpe (Edwards oder Pfeiffer) ausgerüstet sind. Der Agilent 5973 MSD ist ein eigenständiger Detektor. Tuning-Programme passen die Spannungen in der Ionenquelle an, kalibrieren die Massenzuordnungen und steuern die Scanleistung des Analysators. 

Der 5973 MSD ist kompakt und benötigt weder Kühlwasser noch Druckluft. 

Jedes Gerät umfasst eine kurze GC-Schnittstelle (<20 cm), eine unabhängig beheizte Elektronenstoß-Ionenquelle, einen metallisierten Gold-Vierpol-Massenfilter, einen langlebigen Off-Axis-HED-Detektor (Hochenergie-Dynode) mit austauschbarem Klicksystem und ein Elektronikmodul.

5973N Merkmale:

- Massenbereich: 1,6 - 800 amu in Schritten von 0,1 amu; jeder Schritt in diesem Bereich kann vom Benutzer ausgewählt werden.
- Unabhängig beheizte Elektronen-Ionisationsquelle
- Unabhängig beheizter hyperbolischer Quadrupol-Massenfilter
- Hochenergiedynode (HED) Elektronenvervielfacher-Detektor
- Unabhängig beheizte GC / MSD-Schnittstelle
- Stromversorgungen und Gerätesteuerungselektronik
- Agilent 6890Plus

Agilent 6890Plus

Das 6890Plus Gaschromatographiesystem - bietet Ihnen die Zuverlässigkeit, die Sie von Agilent erwarten, kombiniert mit innovativer Technologie für alle Ihre GC-Lösungen. Der Agilent 6890Plus GC verfügt über eine elektronische pneumatische Steuerung (EPC) für alle Gasdrücke und -flüsse. 

Die integrierten Sensoren kompensieren automatisch Änderungen der Umgebungstemperatur und des Luftdrucks, um routinemäßig genauere und reproduzierbare Ergebnisse zu liefern. Der EPC reduziert die Häufigkeit der Nachkalibrierung und verbessert die Produktivität des Labors. 

Für den Agilent 6890A sind verschiedene Optionen verfügbar:

Detektor: FID, TCD, FPD, PFPD, NPD, 5972 MSD, 5973 MSD, 5975 MSD, im Einzel- oder Doppelmodus.

Einlässe: S/S (Split-Splitless), P/P (Purged Packed), programmierbarer COC.

Besonderheiten

GC-Module Flüssigkeitssammler ,Injektor,Kopfraum
Möchten Sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!
Bleiben Sie informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter